CAMPING AUF KORSIKA

Lassen Sie sich von Korsika den Atem rauben. Diese Insel mit ihrer ungezähmten, aber wunderschönen Landschaft mit Bergen, Wäldern, nach Myrte duftenden Macchien und endlosen Sandstränden wird auch Sie bezaubern. Die Begegnung mit der stolzen und gastfreundlichen Bevölkerung verleiht Ihrem Urlaub ein besonderes Flair. Sie werden diese Insel nie mehr verlassen wollen!

Reiseziel Korsika

„Natürlich kann man hier viel Sonne und herrliche Strände erwarten. Viele Familien sind jedoch auch begeistert von der unberührten Berglandschaft im Inland. Ich würde jedem empfehlen, ein Auto zu mieten, um diese vielfältige Insel zu entdecken. So gestaltet sich Ihre Reise noch erlebnisreicher und Sie können viele Highlights sehen!“

Geheimtipp: Cascades de Polischellu

In der Nähe des Bravella Massivs liegen die Cascades de Polischellu, kristallklare Wasserfälle, die glitzernde smaragdgrüne Becken bilden. Einer der schönsten Orte Korsikas und perfekt für ein Picknick!

Allseits beliebt: Ajaccio

Die größte Stadt Korsikas und der Geburtsort Napoleons. Genießen Sie einen Spaziergang entlang der mit Palmen umsäumten Strandpromenade oder schlendern Sie durch die farbenfrohen Gassen rund um die Zitadelle.

Lokale Küche: Korsischer Honig

Korsika hat zahlreiche Honigsorten mit charakteristisch würzigen Geschmacksrichtungen. Kosten Sie die verschiedenen Sorten, die jede Saison produziert werden, und den etwas dunkleren, aber ebenso köstlichen Maquis Honig.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Straßenmärkte

Ihr Korsikaurlaub ist nicht komplett ohne einen Besuch der farbenfrohen Straßenmärkte. In den meisten größeren Orten gibt es regelmäßig Märkte und Sie werden über die reiche Vielfalt an Produkten erstaunt sein!

Festivals & Veranstaltungen: Patrimonio Festival

"Die Nächte der Gitarre" haben in der Vergangenheit Größen wie Joe Cocker, Robert Plant und Tom Jones angezogen. Vor kurzem spielte Jeff Beck hier noch mit einer Reihe anderer Musiker. Ein heißer Tipp!

Strände und Badeseen: Saleccia

Fahren Sie mit dem Boot zum Saleccia Strand an der Nordwestküste der Insel. Diese unberührte, von der UNESCO geschützte Stätte bildete den Hintergrund des Films „Der längste Tag“ und ist spektakulär schön!